Vermisste Riesenschlange wurde nach Tagen gefunden

Ein zwei Meter langer Python wurde in der japanischen Großstadt Kurashiki als vermisst gemeldet.
Ein zwei Meter langer Python wurde in der japanischen Großstadt Kurashiki als vermisst gemeldet.(Symbolbild) Getty Images/iStockphoto
Nach tagelanger Suche einer vermisst gemeldeten Riesenschlange gibt die Polizei von der japanischen Großstadt Kurashiki Entwarnung.

Als ein Exotenbesitzer seinen Python aus dem Auto ausladen wollte, stellte er fest, dass das Reptil plötzlich verschwunden war und meldete dies auch sofort der Polizei. Die Beamten suchten danach tagelang erfolglos die japanische Großstadt Kurashiki nach der ent"krochenen" Schlange ab, bis sich der Besitzer wieder meldete.

Lesen Sie auch: Frau flüchtet tagelang mit Python in der Tasche >>>>

Auch die Familie aus unserer Bildergalerie suchte verzweifelt nach einem Python, die wohl Meister des Versteckens sind:

Lesen Sie auch: Python-Alarm auf der Toilette - schon wieder! >>>>

Warm und gemütlich

Es stellte sich heraus, dass der zwei Meter lange Königspython wohl die ganze Zeit ein Schläfchen unter dem Handschuhfach gehalten hatte. Das Reptil wurde wohlbehalten hinter der Kabelverkleidung des Autos entdeckt und der Besitzer gab freudestrahlend Entwarnung. Warum das Tier überhaupt mit seinem Herrchen zur großen Fahrt aufbrach, wurde ebenfalls geklärt. Der Schlangefreund übergab sein kriechendes Haustier einem Bekannten, um ein paar Tage Urlaub zu machen - als er sein Tierchen wieder abholte, kam es zur großen Suchaktion.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
SchlangeHaustiereStadt- und WildtiereKleintiere&ExotenJapanPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen