Tobender Mann biss Polizisten ins Bein

Schöne Bescherung: Eine schmerzhafte Bissverletzung am Oberschenkel plus Schürfwunden und Prellungen am Kopf haben am Weihnachtstag zwei Polizisten in Schaffhausen in der Schweiz von einem tobenden Mann verpasst bekommen - vor den Augen seiner Kinder.

Die wegen eines gerufenen Beamten wurden von der gewaltbetroffenen Ehefrau vor dem Haus erwartet, während Gatte und Kinder sich noch im Gebäude befanden.

Durchgeknallt

eim Versuch, den wütenden Ehemann anzusprechen, wurden die Polizisten zuerst mit einem Besenstiel angegriffen und bei der anschließenden Verhaftung verletzt. Der tobende Ehemann wurde in Haft genommen worden. Neben häuslicher Gewalt drohen ihm auch Gewalt und Drohung gegen Beamte angelastet zu werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen