Tor-Skandal lässt Wydra vor dem Abstieg zittern

David Alaba, Marko Arnautovic, Marc Janko - Österreichs Legionäre bringen Woche für Woche Topleistungen. Wer hat bei Ihnen die Nase vorn?
David Alaba, Marko Arnautovic, Marc Janko - Österreichs Legionäre bringen Woche für Woche Topleistungen. Wer hat bei Ihnen die Nase vorn?
zum Duell
Muss Ex-Rapidler Dominik Wydra mit Erzgebirge Aue in die dritte deutsche Liga absteigen? Ein Skandal-Tor könnte dem Klub den Klassenerhalt kosten.
Wieder eine heiß diskutierte Torszene in Deutschland! War der Ball hinter der Linie, oder nicht? Bilder der Situation lassen vermuten, dass ein reguläres Tor nicht gegeben wurde. Sehr zum Ärger von ÖFB-Legionär Dominik Wydra. Der Ex-Rapidler muss nun um den Klassenerhalt bangen.

Tor nicht gegeben



Denn mit seinem Klub Erzgebirge Aue verlor er in der zweiten deutschen Liga am Ende bei Darmstadt mit 0:1. Aue muss nun in die Relegation. Besonders ärgerlich: Der Referee gab nicht nur den offenbar regulären Treffer in der vierten Minute nicht, sondern verwehrte den Gästen auch zwei Mal einen Elfmeter.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Kampf gegen Abstieg



Wydra trifft in der Relegation mit seinem Klub nun auf Karlsruhe. Aue-Boss Helge Leonhardt ist stinksauer und vermutet Manipulation: "Wir müssen diese Sauerei verdauen. Vielleicht sollte man mal die Konten der Schiedsrichter überprüfen, ob die was kriegen. Der Verdacht liegt ja hier nahe - so ein klares Tor nicht zu geben."





(heute.at)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandNewsSportFußballSkandal

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen