Transfer-Hit! Holt Rapid Nationalspieler aus Japan?

Verstärkung für Rapid! Japan-Torjäger Koya Kitagawa steht vor dem Wechsel zu den Hütteldorfern. Die endgültige Einigung soll nur noch Formsache sein.
Rapid-Sportchef Zoran Barisic ist auf der Suche nach einem Stürmer offenbar fündig geworden. Japan-Torjäger Koya Kitagawa steht vor dem Wechsel zu den Hütteldorfern. Der Abschluss der Transfer-Verhandlungen soll nur noch Formsache sein.

Bei den Gesprächen mit Kitagawas derzeitigem Klub Shimizu S-Pulse besteht "grundsätzliche Einigkeit", wie Sky berichtet. In der laufenden Saison hält der 22-jährige Mittelstürmer bei sechs Toren und drei Assists in zwanzig Spielen. Außerdem lief er bereits bei acht Länderspielen für Japan auf. Sein Marktwert wird auf "transfermarkt.at" mit 1,8 Millionen Euro beziffert.

Kitagawa gilt als besonders schnell und trickreich – womit er gut in das Anforderungsprofil bei Rapid passen würde. Denn die Scouts suchten nach einem Partner für Aliou Badji im 3-5-2-System.

CommentCreated with Sketch.2 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Das erste Pflichtspiel der Saison müssen die Grün-Weißen aber jedenfalls noch ohne dem Japaner bestreiten. Heute um 17.15 Uhr (live ORF 1) steht in der ersten Runde des ÖFB-Cups das Gastspiel beim SV Allerheiligen auf dem Programm. (red)



TimeCreated with Sketch.; Akt:
WienNewsSportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren