Transfer-Veto! Arnautovic darf nicht zum FC Chelsea

Vom Buhmann zum Star-Stürmer! Marko Arnautovic hat sich in wenigen Wochen zum Tor-Garant von West Ham United entwickelt. Deshalb darf er nicht wechseln.

Neun Torbeteiligungen in den letzten acht Spielen. Marko Arnautovic hat sich vom Flop-Transfer zum Tor-Garanten entwickelt. Und dabei auch die Aufmerksamkeit vom Londoner Stadtrivalen FC Chelsea auf sich gezogen.

"Blues"-Coach Antonio Conte sucht nach einem Stürmer-Backup für Alvaro Morata. Denn Michy Batshuayi steht als Ersatzmann von Perre-Emerick Aubameyang bei Borussia Dortmund hoch im Kurs.

Wechsel-Verbot für Arnautovic

Mehrere englische Medien hatten berichtet, dass Sarah Arnautovic, die Frau des ÖFB-Teamspielers, den Wechsel zu Chelsea verraten hatte.

Doch aus dem Sensationsdeal wird nichts! Laut Timeshat West-Ham-Coach David Moyes ein Veto eingelegt, möchte den ÖFB-Teamspieler im Winter-Transferfenster nicht gehen lassen. Arnautovic war letzten Sommer für die österreichische Rekordsumme von 28 Millionen Euro zu den "Hammers" gewechselt, steht noch bis 2021 bei West Ham unter Vertrag.

Der Plan B der "Blues" lautet nun Edin Dzeko. Der bosnische Stürmer spielt aktuell für die Roma. (wem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Arsenal LondonSport-TippsFussballPremier LeagueWest Ham UnitedMarko Arnautovic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen