Trauer um Ex-Teamspieler und Sturm-Ikone Schilcher

Heinz Schilcher verstarb im Alter von 71 Jahren. Er war unter anderem Spieler und Manager von Sturm Graz.
Heinz Schilcher verstarb im Alter von 71 Jahren. Er war unter anderem Spieler und Manager von Sturm Graz.Bild: GEPA-pictures.com
Heinz Schilcher ist im Alter von 71 Jahren nach einer schweren Erkrankung verstorben. Er war ein großer österreichischer Kicker und Manager.
Österreich trauert um einen Großen des heimischen Fußballs. Heinz Schilcher starb am Freitag im Alter von 71 Jahren. Er verlor den langen Kampf gegen den Krebs.

Der Steirer hatte eine große Fußballer-Karriere hinter sich. Sein Weg führte ihn über den GAK zu Sturm Graz, von dort ins Ausland. Er holte in der legendären Mannschaft von Ajax Amsterdam zwischen 1971 und 1973 zwei Mal den Europacup der Meister – der Vorgänger-Bewerb der heutigen Champions League. Danach spielte er für den FC Paris, Olympique Nimes, Racing Straßburg und kehrte 1978 zu den Blackys zurück.

Nachdem er seine Schuhe an den Nagel gehängt hatte, wurde er Manager von Sturm und läutete als solcher eine erfolgreiche Ära ein. Er leitete die Geschicke von 1992 bis 2006 und holte Trainer-Legende Ivica Osim.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. 1973 absolvierte er sein einziges Ländermatch für den ÖFB. Neben den schon erwähnten Europacup-Erfolgen durfte er auch über zwei Meistertitel in den niederlanden und einen Cupsieg jubeln. In Frankreich wurde er 1977 mit Straßburg Zweitligameister. (Heute Sport)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
ÖsterreichNewsSportFußball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen