Traum-Debüt! Guido Burgstaller schießt Schalke zum S...

Bild: Martin Meissner (AP)

Was für ein Einstand für Guido Burgstaller! Der Schalker Winterneuzugang schoss die "Knappen" am Samstag in der Nachachspiezeit sensationell zum Sieg.

Was für ein Einstand für ! Der Schalker Winterneuzugang schoss die "Knappen" am Samstag in der Nachspiezeit sensationell zum Sieg. 

Dabei sah es Auf Schalke lange Zeit nach einer torlosen Punkteteilung der Königsblauen - mit Alessanro Schöpf in der Startformation - mit dem FC Ingolstadt (mit Suttner) aus. Neuzugang Burgstaller kam zu Beginn des zweiten Durchgangs und brauchte gerade einmal 45 Minuten, um voll einzuschlagen. In der 92. Minute schoss der Ex-Rapidler den Goldtreffer zum 1:0-Erfolg. Der ÖFB-Teamspieler stand bei einem Schöpf-Schuss goldrichtig vor dem Ingolstädter Kasten. 
Mit Martin Hinteregger in der Startformation musste der FC Augsburg eine 0:2-Pleite gegen die TSG Hoffenheim hinnehmen. Auch Michael Gregoritsch verbuchte mit dem HSV kein Erfolgserlebnis. Der ÖFB-Teamspieler kam bei der 0:1-Niederlage des Liga-"Dinos" beim VfL Wolfsburg erst in der 84. Minute ins Spiel. Der HSV hatte sich bereits in der 34. Minute durch eine gelb-rote Karte für Albin Ekdal selbst geschwächt.

Borussia Dortmund machte im Kampf um die internationalen Startplätze mit einem 2:1-Auswärtssieg bei Werder Bremen wieder Boden gut. Werder-Keeper Drobny war in der 39. Minute vom Platz geflogen.

Leipzig festigt Rang 2

RB Leipzig startete am Samstagabend mit einem 3:0-Heimerfolg über die Frankfurter Eintracht ins Frühjahr. Die Elf von Ralph Hasenhüttl, mit Marcel Sabitzer und Stefan Ilsanker in der Startformation, sicherte den zweiten Rang ab. Compper (6.), Werner (45.) und ein Vallejo-Eigentor brachten den 3:0-Endstand.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen