Traum-Debüt: "Schumi Jr." startet von der Pole

Ein Einstand nach Maß für Formel-2-Debütant Mick Schumacher. Der Sohn von Formel-1-Legende Michael steht am Sonntag auf der Pole Position.

Mick Schumacher hat bei seinem ersten Wochenende in der Formel 2 überzeugt. Der 20-jährige Sohn von Motorsport-Legende Michael Schumacher punktete bei seinem Formel-2-Debüt und steht am Sonntag auf der Pole Position.

Schumi Junior war am Samstag in Bahrain vom zehnten Startplatz ins Rennen gegangen, kämpfte sich mit einer sensationellen Schlussrunde bis auf Rang acht vor. Damit holte der 19-Jährige die ersten vier WM-Punkte. Der Sieg ging an den Kanadier Nicholas Latifi.

Trotzdem darf Schumacher schon am Sonntag vom ersten Sieg träumen. Der Sohn des siebenfachen Formel-1-Champions steht im Sprintrennen auf der Pole Position. Denn da wird das Ergebnis der Top Acht vom Samstag auf den Kopf gestellt. Schumacher steht auf Rang eins.

Das nächste Highlight folgt dann bereits in der kommenden Woche. Auf dem Kurs von Sakhir finden am Dienstag und Mittwoch die Young-Drivers-Testtage für die Formel 1 statt. Der 20-Jährige startet am Dienstag für Ferrari und am Mittwoch für das Partnerteam Alfa Romeo. (wem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsMotorsport

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen