Traumberuf gefunden? Neymar als Schauspieler

Während das Transfer-Theater um Neymar in die Zielgerade einbiegt, ist der Torjäger in einer Netflix-Serie zu sehen – und von sich selbst begeistert.
Wenn es um Neymar geht, ist immer Theater. Einerseits am Fußballplatz, wo er emotionale Auftritte inszeniert. Andererseits am Transfermarkt, wo Barcelona den Torjäger von Paris Saint-Germain zurückholen will. Während die Wechsel-Gespräche in die Finale Phase einbiegen, freut sich der Brasilianer über einen Auftritt als Schauspieler.

Konkret durfte Neymar einen Gastauftritt in der Netflix-Serie "Haus des Geldes" geben. Der 27-Jährige spielt in zwei Folgen den Mönch Joao. Ein interessanter Satz aus seinem Text: "Ich mag keinen Fußball und keine Partys."

Seinen Auftritt als Schauspieler hat er eigentlich schon vor längerer Zeit absolviert, doch die Szenen wurden aus den Folgen geschnitten. Grund dafür waren die Vergewaltigungs-Vorwürfe einer Brasilianerin. Nachdem die Polizei die Ermittlungen nun eingestellt hat, veröffentlichte Netflix nun die Folgen mit den Neymar-Szenen.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Er selbst freut sich über den Ausflug ins Schauspiel-Geschäft. "Ich konnte mir meinen Traum erfüllen und Teil meiner Lieblingsserie sein", schreibt Neymar auf Twitter. (red)



Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ParisNewsSportFußballTransferNetflixNeymar

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren