Baby-Daddy macht Ärger

Travis Scott verhaftet – Kylie macht Werbung auf Insta

King Kylie bewirbt auf Social-Media völlig unbeschwert ihre Modemarke. Was der Vater ihrer beiden Kinder in Miami macht, scheint sie kalt zu lasen.

Heute Entertainment
Travis Scott verhaftet – Kylie macht Werbung auf Insta
Kylie Jenner und Travis Scott
picturedesk.com

Die Kardashians griffen bei ihrer Männer-Wahl immer wieder daneben. Der eine trifft antisemitische Aussagen, der nächste betrügt die Mutter seiner Kinder und lässt sich dabei erwischen, ein weiterer kämpft mit Suchtproblemen.

Kylie Jenner (26) und Travis Scott (33), der Vater ihrer beiden Kinder Stormi (6) Aire (2), gehen seit 2022 getrennte Wege. Seither gibt es von dem Rapper immer wieder Negativ-Schlagzeilen. Betont unbekümmert zeigt sich die Kylie Cosmetics-Schöpferin auf Instagram, bezüglich seiner aktuellen Konflikte mit dem Gesetz in Miami.

Wegen dem betrunkenen Verhalten des US-Rappers musste im Hafen von Miami neulich die Polizei ausrücken. Dort pöbelte Scott, Medienberichten zufolge, die Gäste einer Yacht an.  Schließlich wurde er aufgrund von Trunkenheit und Hausfriedensbruch von den Einsatzkräften verhaftet. Mittlerweile ist der 33-Jährige bereits wieder auf freiem Fuß. Nachdem er die 650 US-Dollar Kaution hinterlegte, entließ ihn die Exekutive wieder.

Show Must Go On

Angesichts der vielen Erfahrungen, welche die Kardashian-Jenner-Damen schon bezüglich des Verhaltens ihrer Männer sammeln konnten, wissen sie, sich in solchen Momenten bedeckt zu halten. Im Bestfall ist die Devise, gar nicht erst darauf zu reagieren. So hat sich jedenfalls Kylie entschieden, die nur wenige Stunden nach Scotts Verhaftung ihre Modemarke "khy" auf Instagram bewarb.

In dem Clip zeigt sich die 26-Jährige sommerlich-unbeschwert in einem weißen Outfit, zu dem sie Cowboy-Stiefel und lässige Locken kombinierte. Locker hängt sie im Video die anderen (weißen) Teile ihrer neuen Kollektion an einer Wäscheleine auf, während eine sanfte Brise weht.

Das Beauty-Imperium von Selfmade-Milliardärin Kylie Jenner

1/12
Gehe zur Galerie
    Nach ihrer kurzen Karriere als Model brachte Kylie Jenner 2012 gemeinsam mit ihrer großen Schwester Kendall Jenner die Bekleidungslinie "Kendall & Kylie" auf den Markt.
    Nach ihrer kurzen Karriere als Model brachte Kylie Jenner 2012 gemeinsam mit ihrer großen Schwester Kendall Jenner die Bekleidungslinie "Kendall & Kylie" auf den Markt.
    Instagram/kyliejenner

    "It's Miami"

    Doch auch Travis Scott ist geschäftsorientiert. Auf die Frage des Polizisten ob er betrunken sei, soll der Rapper geantwortet haben "It's Miami" (Das ist Miami). Genau diesen Spruch ließ er dann zusammen mit seinem Verhaftungsfoto auf ein T-Shirt drucken, dass er er um 35 Dollar auf seiner Website verkauft.

    35 Dollar kostet sein "Mugshot".
    35 Dollar kostet sein "Mugshot".
    Shop Travis Scott

    BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

    1/163
    Gehe zur Galerie
      Kylie Jenner sieht man nur mehr in Badekleidung - kein Wunder: Sie verkauft auch ihre eigene.
      Kylie Jenner sieht man nur mehr in Badekleidung - kein Wunder: Sie verkauft auch ihre eigene.
      Instagram/kyliejenner

      Auf den Punkt gebracht

      • Kylie Jenner scheint unbeeindruckt vom betrunkenen und pöbelnden Verhalten ihres Ex-Partners Travis Scott in Miami zu sein, da sie weiterhin ihre Modemarke bewirbt
      • Scott wurde wegen Trunkenheit und Hausfriedensbruch verhaftet, aber Jenner zeigt sich auf Social Media unbesorgt und bewirbt ihre neue Kollektion
      • Scott selbst nutzt die Verhaftung, um T-Shirts mit dem Spruch "It's Miami" zu verkaufen
      red
      Akt.