Triumph in Levi! Hirscher gewinnt Slalom vor Matt

Marcel Hirscher hat trotz Mittelohrentzündung den Slalom im finnischen Levi überlegen gewonnen. Hinter ihm landete sensationell Michael Matt. Das Podest komplettiert Manfreg Mölgg (ITA). Manuel Feller erreichte mit Platz fünf sein bestes Saisonergebnis.

den Slalom im finnischen Levi überlegen gewonnen. Hinter ihm landete sensationell Michael Matt. Das Podest komplettiert Manfreg Mölgg (ITA). Manuel Feller erreichte mit Platz fünf sein bestes Saisonergebnis.

Bereits im ersten Durchgang war Marcel Hirscher die schnellste Fahrt gelungen. Der Salzburger führte vor seinem Landsmann Marco Schwarz. Henrik Kristoffersen verzichtete auf einen Start. Im zweiten Lauf behielt Hirscher trotz Mittelohr-Entzündung die Nerven und gewann mit 1,3 Sekunden Vorsrpung vor dem sensationellen Michael Matt, der seinen erste Stockerlplatz einfuhr.

"Ich bin super happy, ich habe aber gewusst, dass es für mich hier passt. Ich war im ersten Lauf sicherlich nervöser. Marcel war aber nicht zu schlagen", freute sich Matt über sein Ergebnis. Marco Schwarz ist in seinem zweiten Lauf leider ausgeschieden.

Hirscher: "Die Jungen pushen mich!"

Großer Jubel herrschte natürlich beim Sieger Marcel Hirscher: "Körperlich ist es super gegangen, gestern war es extrem übel, aber heute hat's gepasst. Das Skifahren hat gut hingehaut. Ich will aber auch den Jungen gratulieren, die pushen mich im Training immer weiter. Toll, dass sie das auch im Rennen zeigen können. Man muss aber auch so fair sein, dass man erinnert, dass der Beste aus dem letzten Jahr gefehlt hat."

Sein neues Rentier taufte Hirscher übrigens Leo.

May I introduce: LEO ? #89
— Marcel Hirscher (@MarcelHirscher)

Mit einer tollen Aufholjagd im zweiten Durchgang flitzte Manuel Feller noch auf Position fünf und holte damit sein bestes Weltcup-Ergebnis: "Ich bin eigentlich nur in Kitzbühel nervös. Ich wollte voll attackieren und ich bin so happy, dass es so aufgegangen ist. Ich wollte gut runterfahren und das ist mir gelungen.

Die Top-10 aus Levi:

1. Marcel Hirscher (AUT) 1:44,67

2. Michael Matt (AUT) +1,30

3. Manfred Mölgg (ITA) +1,31

4. Felix Neureuther (GER) +1,41

5. Manuel Feller (AUT) +1,48

6. Dave Ryding (GBR) und Mattias Hargin (SWE) +1,57

8. Luca Ärni (SUI) und Fritz Dopfer (GER) +1,63

10. Jonathan Nordbotten (NOR) +1,68

Die weiteren ÖSV-Herren:

21. Marc Digruber (+2,60)

27. Christian Hirschühl (+3,22)

Marco Schwarz ist ausgeschieden

Der Live-Ticker zum Nachlesen auf der nächsten Seite:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen