Trotz Corona-Mutation: Menschenmassen am Flughafen Wien

Am Flughafen Wien kam es zu einer Massenansammlung.
Am Flughafen Wien kam es zu einer Massenansammlung.Leserreporter
Am Donnerstag entdeckte ein Leser, der von einem Flug aus dem Ausland kam, Menschenmassen am Flughafen Wien-Schwechat, die keinen Abstand hielten.

Durch die Corona-Mutation befindet sich Österreich in einem weiteren Ausnahmezustand. Bürgermeister Michael Ludwig rechnet inzwischen mit noch schärferen Lockdown-Regeln. Trotzdem scheint es manchmal so, als würde sich in der Bevölkerung nicht viel verändern, wie ein "Heute"-Leserreporter findet. "Am Flughafen Wien-Schwechat sind massenweise Menschen unterwegs."

Der Leser selbst soll aus einem Flugzeug, das aus Zürich in Wien gelandet ist, gekommen sein. "Da kamen dann drei Flugzeuge fast zeitgleich an" erzählt er. "Die Kontrolle der Dokumente wegen der Quarantäne war extrem unkoordiniert. Da ist das Anstellen bei den Skiliften ja sicherer."

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserNiederösterreichFlughafenCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen