Trotz Lockdowns Menschenmassen am Reumannplatz

Trotz des Oster-Lockdown war Wien-Favoriten am Donnerstag voller Menschen.
Trotz des Oster-Lockdown war Wien-Favoriten am Donnerstag voller Menschen.Leserreporter
Obwohl seit Donnerstag eine Ausgangssperre rund um die Uhr herrscht, war in Wien-Favoriten reges Treiben zu beobachten. 

Seit dem heutigen Donnerstag befindet sich Ost-Österreich bis 11. April im Lockdown. Dieser beinhaltet Ausgangsbeschränkungen rund um die Uhr. Ihr Wien-Favoriten schien die Nachricht noch nicht angekommen zu sein. Hier drängten sich die Menschen beim Flanieren am Reumannplatz dicht aneinander. 

Mit rund 24 Grad und Sonnenschein spielte das Wetter den neuen Regeln natürlich nicht in die Hände. Der Oster-Lockdown soll dabei helfen, die Corona-Zahlen zu senken und Intensivstationenzu entlasten. Am Anfang der Pandemie wurde zwar noch kommuniziert, die Ansteckungsgefahr im Freien sei gering, jetzt warnen Experten allerdings auch vor Treffen unter freiem Himmel. 

Das Verlassen der Wohnung ist zur körperlichen und psychischen Erholung erlaubt, Spazieren darf man also auch während der Osterruhe. Ob es nötig ist, sich mit etlichen Menschen auf ein und dem selben Platz zu versammeln, ist dabei allerdings fraglich. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
WienFavoritenLeserreporterLockdown

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen