Türkischer Spieler bei Rapid im Gespräch

Bild: Kein Anbieter/imago sportfotodienst
Nachdem Didi Kühbauers Wunsch-Transfer von Richard Windbichler offenbar nicht klappt, soll Yusuf Erdogan von Bursaspor bei Rapid im Gespräch sein.
Nach der enttäuschenden letzten Saison möchte Rapid im Sommer wieder voll angreifen und auch einige Änderungen im Kader vornehmen.

Wie das türkische Sport-Portal "haberler.com" berichtet, zeigt Rapid Interesse an Yusuf Erdogan von Bursaspor. Der 26-Jährige spielt im linken Mittelfeld, kann aber auch als Linksverteidiger eingesetzt werden und wäre somit das passende Gegenstück zum bereits verpflichteten Thorsten Schick.

Erdogans Vertrag läuft allerdings noch bis 2020. Rapid müsste also eine Ablösesumme bezahlen.

CommentCreated with Sketch.3 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Derzeit gibt es viele Wechselgerüchte rund um Murg, Bolingoli, Alar, Ljubicic und Barac. Vor allem die Abgänge von Murg und Bolingoli könnten Rapid viel Geld bringen.

155 Einsätze hat Erdogan in der türkischen Süper Lig absolviert. Für das U21-Team der Türkei war er bereits neun Mal im Einsatz. (Heute Sport)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
NewsSportFußballRapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren