Tyson Fury gibt seine Schwergewichts-Gürtel ab

Bild: imago sportfotodienst

Nun ist es amtlich: Tyson Fury ist nicht mehr Schwergewichts-Weltmeister im Boxen. Der Brite hat seine Gürtel freiwillig abgelegt. Er sei im Moment einfach nicht in der Lage die Titel zu verteidigen.

Nun ist es amtlich: Tyson Fury ist nicht mehr Schwergewichts-Weltmeister im Boxen. Der Brite hat seine Gürtel freiwillig abgelegt. Er sei im . 

Immer wieder gab es Schlagzeilen rund um Fury. waren im Spiel. Der WM-Kampf gegen Wladimir Klitschko musste abgesagt werden.

Fury hatte Klitschko 2015 überraschenderweise die Gürtel nach IBF, WBA und WBO abgenommen. Diese sind nun vakant und könnten zwischen Klitschko und Anthony Joshua ausgefochten werden. Tyson Fury hingegen will sich darauf konzentrieren, wieder ganz gesund zu werden und seine Depressionen in den Griff zu bekommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen