Überraschung im Lotto – so wurde der Jackpot geknackt

Lotto 6 aus 45: Kreuzerl werden auf einem Normalschein gesetzt. Symbolbild
Lotto 6 aus 45: Kreuzerl werden auf einem Normalschein gesetzt. SymbolbildGEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com
Die "Lotto 6 aus 45"-Ziehung vom Sonntag machte zwei Österreicher zu Multimillionären. Der Fünffach-Jackpot sorgte aber auch für eine Überraschung.

Der zweite Fünffachjackpot des Jahres sprengte alle Erwartungen. Insgesamt 7,7 Millionen Tipps hatten Herr und Frau Österreicher dieses Mal gegeben. Der Ansturm überraschte selbst die Österreichischen Lotterien. Weil eine Million Tipps mehr als erwartet eingingen, stieg auch die erwartete Sechser-Gewinnsumme um rund 200.000 Euro auf mehr als 6,8 Millionen.

Normalschein

Besonders darüber freuen können sich die beiden Glückspilze, die den Jackpot geknackt haben. Ein Steirer und ein Burgenländer hatten die "sechs Richtigen" jeweils auf einem Normalschein angekreuzt und damit je mehr als 3,4 Millionen Euro gewonnen.

Der steirische Gewinner aus der Umgebung von Graz war mit dem dritten von zwölf Tipps erfolgreich, der Burgenländer versuchte sein Glück mit vier Tipps und bewies im zweiten Tipp ein glückliches Händchen.

Zwei Joker-Treffer

Drei Spielteilnehmer schafften einen Fünfer mit Zusatzzahl. Zwei Steirer und ein Niederösterreicher sahnten jeweils mehr als 83.000 Euro ab.

Moch viel mehr als diese drei, erhalten je ein Wiener und ein Vorarlberger. Sie beide hatten die richtige Joker-Zahl und das "Ja" angekreuzt. Jeder von ihnen kassiert nun mehr als 331.300 Euro.

150.000 Euro bei Lotto Plus

Bei LottoPlus blieb am Sonntag ein Sechser aus. Dafür dürfen sich die 111 Gewinner eines Fünfers, auf die die Sechser-Summe aufgeteilt wurde, über jeweils rund 6.400 Euro freuen. Beim LottoPlus Sechser der nächsten Runde geht es um rund 150.000 Euro.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
LottoLottogewinnÖsterreichÖsterreichische LotterienGlücksspiel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen