Underdog Midtjylland schlägt Manchester United

Manchester United kommt einfach nicht in Fahrt. Beim dänischen Meister FC Midtjylland mit Mario Pusic in der Startformation gaben die "Red Devils" einen 1:0-Vorsprung aus der Hand und müssen nun ums Weiterkommen bangen. Dem FC Basel reichte ein Janko-Treffer in St. Etienne nicht.

Manchester United kommt einfach nicht in Fahrt. Beim dänischen Meister FC Midtjylland mit Mario Pusic in der Startformation gaben die "Red Devils" einen 1:0-Vorsprung aus der Hand und müssen nun ums Weiterkommen bangen. Dem FC Basel reichte ein Janko-Treffer in St. Etienne nicht.

Im dänischen Herning machte der FC Midtjylland mit Mario Pusic als Solospitze Manchester United das Leben so richtig schwer. Nach der planmäßigen Führung der "Red Devils" durch Memphis Depay glich das dänische Juwel Pione Sisto noch vor dem Seitenwechsel aus (44.).

Erst nach dem Seitenwechsel nahm das bis dato mäßige Spiel Fahrt auf. Jesse Lingard knallte in der 55. Minute nur an die Querlatte. Wenig später hielt United-Schlussmann Romero mit einer Glanztat gegen Onuachi das Remis fest (62.). In der 76. Minute machte es der Stürmer besser und schoss den dänischen Meister aus 18 Metern mit 2:1 in Front. Diesmal sah Romero beim Gegentreffer ins kurze Eck nicht gut aus.

Janko-Treffer zu wenig

Beim AS St. Etienne reichte dem FC Basel mit Marc Janko in der Startformation ein Treffer des ÖFB-Legionärs nicht. Der Stürmer glich in der 56. Minute vom Elfmeterpunkt zum zwischenzeitlichen 2:2 aus. Die Grün-Weißen aus Frankreich setzten sich letztlich mit 3:2 durch. 

In Dortmund ging der BVB bereits in der sechsten Minute durch Lukas Piszczek, der einen Abpraller im zweiten Versuch über die Linie drückte, in Front. Die spielerische Überlegenheit der Schwarz-Gelben münzte Marco Reus mit dem Treffer zum 2:0 (71.) in Zählbares um. Mit Kevin Wimmer in der artformation holten die Tottenham Hotspur ein 1:1 beim AC Fiorentina. 

Keine Tore gab es bei Jürgen Klopps Rückkehr mit dem FC Liverpool im Gastspiel beim FC Augsburg. Auch Schalke 04 kam mit dem eingewechselten Alessandro Schöpf nicht über ein 0:0 bei Schachtjor Donezk hinaus. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen