United fragte bei Ex-Rapid-Coach wegen LASK nach

Ole Gunnar Solskjaer, Trainer von Manchester United, ließ bei Damir Canadi nachfragen, wie stark der LASK ist.
Ole Gunnar Solskjaer, Trainer von Manchester United, ließ bei Damir Canadi nachfragen, wie stark der LASK ist.Bild: imago sportfotodienst
Manchester United sammelt vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Europa League Informationen über den LASK ein. Dabei klingelte bei Ex-Rapid-Trainer Damir Canadi das Telefon.
"LASK who?" – das dachten sich wohl viele Fans von Manchester United nach der Auslosung des Achtelfinals der Europa League, die den Engländern den LASK als Gegner bescherte.

Auf der Suche des englischen Rekordmeisters nach Informationen über die Linzer klingelte auch bei Ex-Rapid-Trainer Damir Canadi das Telefon. Der 49-jährige Wiener wird von derselben Beratungsagentur wie United-Coach Ole Gunnar Solskjaer vertreten und hospitierte zuletzt bei den "Red Devils".



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Manchester United unterschätzt den LASK nicht!", verrät Canadi in der "Krone" und gibt den Oberösterreichern auch gleich die Marschroute vor. "An dem festzuhalten, was die Mannschaft auszeichnet. Zumal die so wirkt, als würde sie vor keinem Gegner in Ehrfurcht erstarren."

Canadi macht allen LASK-Fans Hoffnung: "Der LASK hat nichts zu verlieren, Man United steht unter Druck. Mit einem guten Spielverlauf und Glück ist etwas möglich."





Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzNewsSportFußballLASK Linz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen