Blackout nach Blitzschlägen in mehreren Wiener Bezirken

In Wien-Penzing fiel zeitweise der Strom aus
In Wien-Penzing fiel zeitweise der Strom ausLeserreporter
In mehreren Wiener Bezirken fiel in der Nacht auf Sonntag der Strom aus. Die Wiener Netze reagierten blitzschnell.  

Die Gewitter am Samstag sorgten nicht nur bei der Wiener Berufsfeuerwehr für einige Einsätze. Auch die Wiener Netze waren die ganze Nacht lang beschäftigt. In mehreren Wiener Bezirken fiel der Strom kurzzeitig aus. "Heute"-Leser aus Floridsdorf, Donaustadt, Favoriten, Rudolfsheim-Fünfhaus, Penzing und Landstraße berichten von vorübergehenden Aussetzern. 

Wiener Netze-Sprecher Christian Call berichtet gegenüber "Heute": "Es kam aus unterschiedlichen Gründen zu Ausfällen. Blitze schlugen ein, Trafos wurden überflutet. Mehrere Teams waren die ganze Nacht beschäftigt, um zu garantieren, dass Wien schnellstmöglich wieder mit Strom versorgt ist."

Bereitschaftsteam der Wiener Netze arbeitete die ganze Nacht

Am gestrigen Samstag konnten vermutlich einige Techniker Überstunden anschreiben – das Wiener Netze-Team rechnete in Anbetracht des angekündigten Unwetters mit den Ausfällen und sorgte entsprechend vor. "Wir hatten eine Reservebereitschaft, die die Teams im Einsatz verstärkte. So war es möglich, mehrere Stromstörungen auf einmal zu bearbeiten. Wichtig ist auch, das Netz in ruhigen Zeiten vorbeugend gut zu warten. Es wird dafür gesorgt, dass Haushalte von mehreren Seiten aus mit Strom gespeist werden können und dass Kabel und Freileitungen gut in Stand sind. So können wir in der Krisensituation schnell reagieren", berichtet Call. 

Noch keine Entwarnung für Sonntag

Die Techniker im Einsatz verbrachten eine schlaflose Nacht – bis Sonntagvormittag galt es, Störungen zu beheben. In Wien-Landstraße sorgte ein Einsatz für Aufsehen: Wegen eines gefluteten Trafos fiel der Strom in einem Bürogebäude aus. Ehe das Problem behoben werden konnte, musste die Wiener Berufsfeuerwehr fünf Untergeschosse tief in das Gebäude tauchen, um den Zufluss zur Überschwemmung zu stoppen. Inzwischen ist in ganz Wien die Versorgung wieder garantiert, allerdings ist noch keine Entwarnung gegeben – die verstärkte Bereitschaftseinheit der Wiener Netze hält sich für eventuelle, weitere Unwetter Sonntagnacht bereit. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
WienPenzingFavoritenFloridsdorfDonaustadtRudolfsheim-FünfhausLeserreporter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen