Unwetter-Warnung für den MotoGP in Spielberg

Der erste Trainingstag für den MotoGP in Spielberg wird für die Fans sehr ungemütlich. Hagel, Starkregen und nur zwölf Grad sind prognostiziert.

MotoGP-Fans aufgepasst! Für den ersten Trainingstag in Spielberg werden heftige Unwetter angesagt. Hagel, Sturm und Starkregen gefährden das Motorrad-Spektakel. Zum Rennen am Sonntag soll das Wetter aber wieder freundlicher werden.

"Wir erwarten am Freitag heftige Gewitter mit Sturm und Hagel", wird Christian Pehsl von der ZAMG in der Kleinen Zeitung zitiert. "Es wird rasch auf rund 15 Grad abkühlen, in der Nacht wird es nur noch 12 Grad haben. Für die Camper wird es ungemütlich", so Pehsl weiter.

Für das Qualifying am Samstag klart es in Spielberg wieder auf und die Temperaturen klettern wieder auf rund 27 Grad. Auch für den großen MotoGP am Sonntag ist stabiles Wetter vorhergesagt.

Mehr als 200.000 pilgern nach Spielberg um ihre Idole Valentino Rossi und Marc Marquez anzufeuern. (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Steven SpielbergSport-TippsMotoGP

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen