Urlaub gestört! Razzia auf Ronaldos Luxus-Yacht

Cristiano Ronaldo
Cristiano RonaldoBild: imago sportfotodienst
Cristiano Ronaldo kommt einfach nicht zur Ruhe. Nun haben spanische Behörden seine gemietete Luxus-Yacht durchsucht.

Cristiano Ronaldo und die Steuer-Affäre gehen in die nächste Runde. Der Weltfußballer hatte nun Ärger mit der spanischen Zollbehörde, die seine Luxus-Yacht kontrollierte. In direktem Zusammenhang mit den Vorwürfen des Steuer-Betrugs steht die Aktion allerdings nicht.

Es handelte sich um eine Routinekontrolle, die unrechtmäßige Vermietung von Schiffen auf spanischen Hoheitsgebieten unterbinden soll. Die Inspektion der von Ronaldo gemieteten Yacht fand vor der Ferieninsel Formentera statt.

Ronaldo und seine Freundin Georgina sollen aber laut übereinstimmenden Berichten ruhig und gelassen geblieben sein, ein Bekannter von CR7 konnte den Behörden die nötigen Dokumente aushängen, die Bootsfahrt konnte weitergehen.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Spanische HofreitschuleSport-TippsFussballCristiano Ronaldo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen