Uruguay kommt ohne Star Cavani nach Klagenfurt

Bild: GEPA pictures/ US Presswire

Positive Nachrichten für Österreichs Fußball-Nationalteam. Uruguay muss im Testspiel gegen die ÖFB-Auswahl von Marcel Koller am Mittwoch in Klagenfurt ohne Stürmerstar Edinson Cavani auskommen. Der an einer Oberschenkelverletzung laborierende 64-Millionen-Mann von Paris Saint Germain wurde vom Teamchef Oscar Tabarez aus dem vornominierten 23-Mann-Kader genommen.

am Mittwoch in Klagenfurt ohne Stürmerstar Edinson Cavani auskommen. Der an einer Oberschenkelverletzung laborierende 64-Millionen-Mann von Paris Saint Germain wurde vom Teamchef Oscar Tabarez aus dem vornominierten 23-Mann-Kader genommen.

Mit Luis Suarez (Liverpool) und Diego Forlan (Cerezo Osaka) ist der Angriff des WM-Teilnehmers aber trotzdem noch sehr prominent besetzt. Außerdem stehen Tabarez auch noch Christian Stuani (Espanyol Barcelona) oder Abel Hernandez (Palermo) zur Verfügung. Neben Cavani strich er auch den dritten Torhüter aus dem Aufgebot.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen