US-Torfrau Solo: "Blatter hat mir an den Po gefasst"

Die US-Torhüterin Hope Solo hat Sepp Blatter, er habe ihr bei der Verleihung des Ballon d'Or im Januar 2013 an den Po gefasst: Solo und Blatter (rechts) verleihen Abby Wambach ihre Auszeichnung im Kongresshaus Zürich. (7. Januar 2013)
Die US-Torhüterin Hope Solo hat Sepp Blatter, er habe ihr bei der Verleihung des Ballon d'Or im Januar 2013 an den Po gefasst: Solo und Blatter (rechts) verleihen Abby Wambach ihre Auszeichnung im Kongresshaus Zürich. (7. Januar 2013)Bild: Reuters
US-Torfrau Hope Solo sagt, der Ex-Fifa-Boss Sepp Blatter habe ihr bei der Verleihung des Ballon d'Or im Januar 2013 an den Po gefasst.

Die US-Torhüterin Hope Solo hat Ex-Fifa-Präsident Sepp Blatter der sexuellen Belästigung beschuldigt. Blatter habe ihr bei der Verleihung des Ballon d'Or im Januar 2013 an den Po gefasst. Das sagte sie zunächst in einem Interview mit der portugiesischen Zeitung Expresso.

Kurze Zeit später bestätigte sie der britischen Zeitung "The Guardian" den Vorwurf: Es sei kurz bevor die zwei auf die Bühne gingen und Abby Wambach ihre Auszeichnung verliehen passiert. Blatter bestreitet, dass der Vorfall stattgefunden hat. Die Anschuldigung sei "lächerlich", ließ er über einen Sprecher verlauten.

Der Ausgangspunkt

Die Anschuldigung der Vergewaltigung und sexuellen Belästigung gegen Filmmogul Harvey Weinstein hat eine Welle von Enthüllungen ausgelöst. Nun werden unter anderen Kevin Spacey, Dustin Hoffman, der heimische Politiker Peter Pilz sowie zahlreiche britische Abgeordnete oder der Islamwissenschaftler Tariq Ramadan sexueller Übergriffe bezichtigt. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSportmixSexuelle BelästigungFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen