Valencia-Trainer baut Unfall mit Wildschwein

Valencia-Coach Marcelino hatte bei einem Auto-Unfall großes Glück. Der Spanier krachte in ein Wildschwein, passiert ist ihm zum Glück nichts.

Kurz vor Weihnachten hatte Valencia-Trainer Marcelino Garcia Toral großes Glück. Nach der 0:1-Niederlage gegen seinen Ex-Klub Villarreal war der Spanier in einen Autounfall mit einem Wildschwein verwickelt.

Auf dem Heimweg zu seiner Familie nach Asturien ereignete sich der Crash. Auf der Autobahn zwischen Logrono und Bilbao entschied sich ein Wildschein plötzlich die Straße zu überqueren und kollidierte mit dem Auto des Trainers.

Der 52-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht, durfte dieses aber schon wieder verlassen.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Spanische HofreitschuleSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen