Vanek mit Montreal im Semifinale gescheitert

Bild: Kathy Willens (AP)

Die Montreal Canadiens haben im Kampf um den Einzug ins Stanley-Cup-Finale den Kürzeren gezogen und sind ausgeschieden. Der Club von Österreichs Eishockey-Star Thomas Vanek verlor am Donnerstagabend (Ortszeit) im Finale der "Eastern Conference" das sechste Spiel gegen die New York Rangers auswärts mit 0:1.

verlor am Donnerstagabend (Ortszeit) im Finale der "Eastern Conference" das sechste Spiel gegen die New York Rangers auswärts mit 0:1.

Die Rangers stellten damit in der "Best-of-Seven-Serie" uneinholbar auf 4:2.

Die erstmals seit 1994 wieder für die Endspielserie des Stanley Cups qualifizierten New Yorker treffen nun auf den Sieger des Western-Conference-Duells Los Angeles Kings gegen Chicago Blackhawks. Dort stand es vor dem für Freitag angesetzten sechsten Match 3:2 für die Kings. Die Stanley Cup Finals starten am 4. Juni.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen