Veith über Comeback: "Nicht mein bester Tag!"

Anna Veith
Anna VeithBild: picturedesk.com/APA
Anna Veith ist zurück im Weltcup! Die Salzburgerin kämpfte sich zum dritten Mal nach einer schweren Knieverletzung zurück. Allerdings merkte man der 30-Jährigen noch ein wenig die fehlende Rennpraxis an.
Mit 2,27 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit im ersten Durchgang von Marta Bassino schaffte es Veith nicht in die Top-30.

Die Salzburgerin gab sich durchaus selbstkritisch: "Es war sehr schwierig. Die Gefühlen waren auf und ab. Leider fehlt mir noch die Sicherheit im Steilhang. Ich hatte schon bessere Tage, an denen muss ich mich jetzt orientieren."



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Nav-AccountCreated with Sketch. PiP TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportSki AlpinAnna Veith

CommentCreated with Sketch.Kommentieren