Verlassenes Terminal wird Retro-Luxus-Hotel

Passagiere können im John F. Kennedy Airport zukünftig nicht nur in andere Länder reisen, sondern auch einen Trip in die Vergangenheit unternehmen.
Das TWA Flight Center ist das alte Terminal 5 des JFK-Flughafens in New York. Es wurde 1962 eröffnet und sollte mit seinem Design den Anforderungen der modernen Luftfahrt entsprechen. Schon ab den 1970er-Jahren stellte sich aber heraus, dass das Terminal für Massenabfertigungen von Großraumjets ungeeignet war. 2001 wurde das Terminal schließlich geschlossen und war nur noch zu besondern Anlässen, etwa für Ausstellungen, öffentlich zugänglich.

60s-Flair und moderner Luxus

Ab 15. Mai 2019 das Terminal 5 mit neuem Leben gefüllt werden. Als TWA Hotel, der ersten Unterkunft direkt am New Yorker Flughafen, verspricht es mit seinem retro-Design eine ganz besondere Erfahrung für seine Gäste. Neben einem Pool am Dach und einer Aussichtsplattform wird es eine Lounge im Stil des alten Terminals bieten. Auch bei der Einrichtung der Zimmer bediente man sich Elementen aus den 1960er-Jahren. Um den Fluglärm zu mindern, wurde ein aus sieben Schichten bestehender Glasvorhang um das Hotel gezogen. Kulinarisch bleibt mit insgesamt sechs Restaurants kein Wunsch offen.

Ab 250 Dollar pro Nacht kann man den Retro-Charme selbst erleben. Einen Einblick in das TWA Hotel sehen Sie im Video oben! (cty)



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. cty TimeCreated with Sketch.| Akt:
USAVideoTimeoutFlughafenHotel

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren