Verstappen: "Ich glaube, heute gibt es viel Bier"

Max Verstappen mit der Sieger-Trophäe.
Max Verstappen mit der Sieger-Trophäe.GEPA
Rund 60.000 Zuschauer fieberten am Sonntag beim Formel-1-Rennen in Spielberg mit. Sieger Max Verstappen lobte die "großartige Atmosphäre".

Max Verstappen ist der König von Spielberg. Der Holländer schnürte den Steiermark-Doppelpack, gewann wie in der Vorwoche und hält bereits bei vier Siegen am Red-Bull-Ring. Ein Rekord!

Rund 60.000 Zuschauer jubelten am Sonntag von den Tribünen mit, die Hälfte war im Lager des WM-Leaders. "Die Atmosphäre war großartig. Ich glaube, heute gibt es viel Bier bei den Fans", grinste Verstappen. Über seine überlegene Triumph-Fahrt meinte er: "Es war super, ich habe es nicht so erwartet." Der 23-Jährige steigt jedoch auf die Euphoriebremse. "Die Saison ist noch lang."

Ähnlich sieht es Mercedes-Boss Toto Wolff. "Es ist noch nichts passiert. Ein DNF (Ausfall, Anmerkung d. Red.) und wir sind wieder dran." 32 Zähler liegt Verstappen vor Titelverteidiger Lewis Hamilton. Der Brite sagt: "Wir müssen das Auto verbessern. Wir haben die letzten beiden Wochen alles gegeben, aber es hat nichts gebracht."

Wolff gibt das Motto bis zum kommenden Rennen in Silverstone (GB) am 18. Juli aus: "Lernen, lernen, lernen. Wir müssen verstehen, was passiert ist. Ich denke, wir waren näher dran, als es ausgesehen hat."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ee Time| Akt:
Formel 1Max VerstappenSpielberg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen