Verstappen triumphiert - Vettel nach Aufholjagd 4.

Red-Bull-Pilot Max Verstappen gewinnt in Sepang vor Lewis Hamilton. Sebastian Vettel wahrt mit einer irren Aufholjagd seine WM-Chancen.

Max Verstappen ist der strahlende Sieger des Grand Prixs von Malaysia. Der Niederländer verdrängte in der vierten Runde Pole-Position-Mann Lewis Hamilton vom ersten Platz und gab diesen bis Rennende auch nicht mehr her.

Der Sieg ist Balsam auf der Seele des 20-Jährigen, schließlich wurde er bis dato in dieser Saison wie kein Zweiter vom Pech verfolgt. Jetzt feiert er seinen zweiten GP-Sieg in der Königsklasse des Motorsports.

Vettel rollt Feld von hinten auf

Hamilton landete letztlich auf dem zweiten Platz - doch die verrückteste Geschichte des Rennens schrieb Sebastian Vettel. Der Deutsche ging vom 20. und zugleich letzten Startplatz aus ins Rennen - doch er rollte das Feld unermüdlich von hinten auf, am Ende wurde er noch unglaublicher Vierter. Sogar das Podium war noch drinnen, doch im Kampf gegen Daniel Ricciardo (Red Bull) spielten letztlich die Reifen am Ferrari nicht mehr mit.

Dank Vettels fulminanter Aufholjagd bleibt die WM hochspannend: Dem Deutschen fehlen jetzt 34 Punkte auf den WM-Leader Lewis Hamilton. Fünf Rennen sind noch ausständig...

(red.)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Malaysia AirlinesGood NewsSport-TippsMotorsportFormel 1

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen