Vertrag von Didi Kühbauer beim WAC verlängert

Bild: GEPA pictures/ Christian Ort

Fußball-Bundesligist Wolfsberger AC vermeldete am Dienstag die Vertragsverlängerung mit Trainer Didi Kühbauer. Der Burgenländer unterschrieb bei den Kärntnern bis zum Sommer 2016.

Die Verlängerung der Zusammenarbeit hatte sich bereits seit längerer Zeit angedeutet. Laut einer Aussendung des WAC hat der Vorstand bereits ein Konzept gemeinsam mit dem Trainerteam entwickelt, welches die Schritte für die Zukunft definieren soll.

"Die Vorstellungen und Pläne von Dietmar Kühbauer decken sich mit unseren Plänen und wir sind mit seiner Arbeit natürlich sehr zufrieden", erklärte WAC-Boss Dietmar Riegler. "Es ist uns ein Anliegen, klare Verhältnisse zu schaffen, was wir mit der Vertragsverlängerung getan haben. Ich blicke optimistisch in die Zukunft und freue mich schon auf die weitere Zusammenarbeit."

"Der WAC ist ein aufstrebender Verein, der in allen Bereichen wachsen will und auch wird. Da bin ich mir sicher", meinte Kühbauer. "Was der Präsident und sein Team in so kurzer Zeit aufgebaut haben, ist großartig und ich will weiterhin ein Teil davon sein. Für mich war die Vertragsverlängerung nie ein großes Thema, weil ich mich auf das Sportliche konzentriere."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen