Vettel und Leclerc zu stark für Konkurrenz in Brasilien

Sebastian Vettel
Sebastian VettelBild: imago sportfotodienst
Das erste freie Training in Brasilien war von Regenfällen geprägt. In Session 1 fuhr noch Alex Albon die Bestzeit, im zweiten Training dominierten die Ferrari-Piloten.
Sebastian Vettel holte sich auf der mittlerweile trockenen Piste in Interlagos die beste Zeit des Tages - 21 Hundertstel vor seinem Teamkollegen Charles Leclerc.

Max Verstappen holte sich Platz drei, dahinter reihten sich die Mercedes-Fahrer Valtteri Bottas und Weltmeister Lewis Hamilton ein.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Das FP2 konnte nicht ganz zu Ende gefahren werden, Pierre Gasly crashte mit seinem Toro Rosso und sorgte für eine Rote Flagge fünf Minuten vor Ablauf der Uhr.



Nav-AccountCreated with Sketch. PiP TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportMotorsportFormel 1

CommentCreated with Sketch.Kommentieren