Video: Horror-Sturz in der Snowboard-Halfpipe

Snowboarder Yuto Totsuka hat es in der Halfpipe heftig erwischt. Der Japaner krachte gnadenlos an die Kante und musste ins Spital gebracht werden.

Snowboarder Yuto Totsuka hat bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang für eine Schrecksekunde gesorgt. Der Japaner ist in der Halfpipe schwer gestürzt.

Nach einem missglückten Trick krachte der Japaner mit voller Wucht und aus knapp fünf Metern Höhe genau an die Kante der Pipe.

Er blieb kurz regungslos liegen und musste noch auf der Strecke verarztet werden. Mit dem Akja wurde der Japaner abtransportiert und ins Krankenhaus gebracht. Zum Glück war er aber bei Bewusstsein.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nationalmannschaft SüdkoreaSport-TippsWintersportSnowboard

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen