Vier Hartberger stehen im Team der dritten Runde

Gleich vier Hartberger haben es nach dem ersten Bundesliga-Sieg der Geschichte ins Team der Runde geschafft. Dazu drei Salzburger.

Mit dem 4:2-Erfolg über Mattersburg hat Hartberg den ersten Sieg in der Bundesliga eingefahren. Und das wurde prompt belohnt. Experte Tim Armitage hat ins "Heute"-Team der 3. Runde mit Michael Blauensteiner, Youba Diarra, Florian Flecker und Zakaria Sanogo gleich vier Oststeirer berufen.

Nach dem souveränen 2:0-Heimerfolg über die Wiener Austria stehen drei Salzburger im Team. Neben den Torschützen Patson Daka und Munas Dabbur hat es auch Abwehrchef Andre Ramalho in die Top-Elf der Runde geschafft. Den besten Tormann stellt mit Christoph Riegler der erste Salzburg-Verfolgt St. Pölten.

Einmal mehr nicht zum Zug kamen die Wiener Großklubs. Kein Vertreter von Rapid und Austria hat es ins Top-Team geschafft. Nach den mageren Leistungen vom Wochenende auch kaum verwunderlich. (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballBundesliga

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen