Villeneuve schießt gegen Ex-Rivale Schumacher

Michael Schumacher eroberte sieben WM-Titel in der Formel 1. Für Jacques Villeneuve gehört er trotzdem nicht zu den besten Piloten aller Zeiten.

Michael Schumacher ist eine Formel-1-Ikone. 91 Rennen gewann der 49-Jährige in seiner einzigartigen Karriere – kein anderer Pilot stand öfter am obersten Podestplatz. Auch seine sieben WM-Pokale sind unerreicht.

Zahlen, die Ex-Champion Jacques Villeneuve nicht beeindrucken. Der Kanadier nannte in einem Reuters-Interview die aus seiner Sicht fünf besten Piloten aller Zeiten. Die Wahl fiel auf Ayrton Senna, Alain Prost, Niki Lauda, Jackie Stewart und Lewis Hamilton.

Schumacher fehlt im Ranking. "Es gab zu viel Negatives und zu viele Fragezeichen um einige Rennen und Titel, die er geholt hat", erklärt Villeneuve. "Einen großartigen Champion machen mehr als nur die Siege aus."

Legendäre Kollision 1997

Zur Erinnerung: 1997 gerieten Villeneuve und Schumacher auf der Strecke aneinander. Der Deutsche rammte das Auto seines Rivalen – und wurde in der Folge aus der WM-Wertung genommen. Villeneuve eroberte in diesem Jahr den Titel.

Der heute 47-jährige Kanadier vermutet, dass Hamilton der Beste aller Zeiten wird. "Er ist ein sauberer Fighter. Da ist nichts Fieses gegenüber seinen Gegnern, sondern Respekt. Es gibt keine Fragezeichen bei Hamilton. Betrügt er oder nicht? Ist er dreckig gefahren? Das macht einen grossen Unterschied." (red.)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KanadaGood NewsSport-TippsMotorsportFormel 1Michael Schumacher

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen