Voeckler rettet das Gelbe Trikot!

Tour-de-France-Sekundenkrimi in den Alpen! Am 2465 Meter hohen Col du Galibier feierte Andy Schleck (Lux) nach einer 60-Kilometer Soloflucht den Tagessieg.

Gesamtleader Thomas Voeckler (Fr) rettete 15 Sekunden Vorsprung ins Ziel. Alberto Contador (Sp) muss mit 4:44 Minuten Rückstand alle Chancen auf die Titelverteidigung begraben.

Heute wartet mit der Bergankunft am Alpe d’Huez die nächste beinharte Etappe auf die Tour-Athleten. Schleck glaubt: „Hier hole ich mir das Gelbe Trikot.“

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen