Völlig irre! WWE-Star fliegt vom Hochhaus

WWE Money in the Bank ist Geschichte! Und damit auch eines der verrücktesten PPV-Events in der langen Wrestling-Historie. Ein unfassbarer Stunt überstrahlte die Action - Rey Mysterio und Aleister Black flogen vom Dach des WWE-Hauptquartiers!

Der absolute Wahnsinn! Die fünf Damen und Herren prügelten sich quer durch dass WWE-Building in Stamford. Es ging über alle zehn Stockwerke nach oben, nur einer und eine pflückte am Ende den Money-in-the-Bank-Koffer herunter.

Für Rey Mysterio und Aleister Black ging es statt bergauf aber brutal bergab! King Corbin packte die beiden und warf sie eiskalt in die Tiefe. Ein Moment, den die Wrestling-Welt wohl nicht so schnell vergessen wird!

+++ ACHTUNG! Ab hier gibt's massive Spoiler! Wer sich also Money in the Bank noch anschauen möchte, sollte ab hier nicht mehr weiterlesen! +++


Im SmackDown Tag Team Championship - Fatal Four Way Match setzten sich die Champions The New Day durch.
Bayley besiegte Tamina und behält den Damen-Gürtel bei Smackdown.


Bray Wyatt versuchte Braun Strowman zu bekehren, scheiterte aber kläglich. Mit einem Powerslam behielt Strowman seinen Universal-Gürtel.


Drew McIntyre besiegte Seth Rollins nach einem unglaublich intensiven Fight und verdiente sich den Respekt des Monday Night Messiah.


Die Highlights des Abends waren aber auf jeden Fall die beiden MitB-Matches. Bei den Herren pflückte am Ende überraschend Otis den Koffer, nachdem ihn AJ Styles fallen ließ. Die Mrs. Money in the Bank 2020 heißt Asuka.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen