Von allen Topklubs gejagt: Ist das der neue Ronaldo?

Ein 18-jähriges Talent steht auf dem Wunschzettel von Europas Topklubs. Dabei hat er erst drei Ligaspiele absolviert. Es gibt bereits Mega-Angebote.

Cristiano Ronaldo ist 33 Jahre alt und hat bereits 721 Profispiele in den Beinen. Logisch, dass der Real-Superstar nicht mehr allzu lange auf dem Rasen stehen wird. Wer tritt die Nachfolge von "CR7" an? Europas Topklubs haben einen 18-Jährigen ganz oben auf dem Radar. Er soll mindestens so talentiert sein wie Ronaldo. Ein erstes Mega-Angebot wurde bereits abgegeben, dabei hat er erst drei Ligaspiele absolviert.

Talent aus Portugal



Konkret handelt es sich um Rafael Leao. Er stammt aus Almada, hat seine Wurzeln in Angola und schnürt für Sporting Lissabon die Fußball-Schuhe. In der UEFA Youth League schoss er in sechs Partien fünf Tore. Bei den Profis kam er zuletzt bei der 1:2-Niederlage gegen Porto vergangenen Freitag zum Einsatz – und wurde intensiv beobachtet.

Angebot aus Manchester

Sämtliche Premier-League-Topklubs schickten Scouts zu der Partie. Sie wurden nicht enttäuscht. Leao wurde in der 44. Minute eingewechselt und erzielte noch vor dem Pausenpfiff das Ehrentor für seine Mannschaft und wurde von den Fans gefeiert. Manchester City hat nun bereits ein konkretes Angebot deponiert, die "Citizens" bieten 25 Millionen Euro für das Mega-Talent. Auch Manchester United und Real Madrid haben ihn auf dem Wunschzettel und wollen demnächst konkrete Summen nennen. (heute.at)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Portugal TelecomGood NewsSport-TippsFussballTransfrauSporting LissabonCristiano Ronaldo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen