Vonn startet ihr letztes Rennen im Spezial-Outfit

Das Ende einer großen Karriere! Lindsey Vonn bestreitet heute ihr allerletztes Rennen. Für die WM-Abfahrt lässt sie sich etwas Besonderes einfallen.

18. November 2000, Park City. Die 16-jährige Lindsey Caroline Kildow katapultiert sich aus dem Starthaus, verpasst jedoch die Quali für den zweiten Slalom-Durchgang. Was damals niemand ahnen konnte: Es war der Startschuss einer einzigartigen Karriere.

Aus Talent Lindsey sollte im Laufe der kommenden 18 Jahre Superstar Vonn werden. 2010 holte die US-Amerikanerin Olympia-Gold, 2009 zwei WM-Titel. Insgesamt gewann sie vier große Kristallkugeln und 82 Weltcup-Rennen – mehr als jede andere Ski-Fahrerin vor ihr.

Heute sagt Vonn "Goodbye". Die WM-Abfahrt in Aare wird ihr 395. und letztes Rennen sein. Der geschundene Körper (insgesamt sechs Knie-Operationen) macht nicht mehr mit. Auch beim großen Karriere-Finale ist die 34-Jährige mit angeknackster Rippe unterwegs.

Dass Vonn überhaupt so lange durchgehalten hat, liegt unter anderem an einem Mann: Ingemar Stenmark. Der Schwede hält mit 86 Weltcup-Siegen einen Rekord. Vonn wird ihn trotz aller Versuche nicht knacken. "Sein Rekord war etwas, das mich immer angetrieben hat", sagt sie.

Vonn hatte sich gewünscht, dass Stenmark ihr letztes Rennen live an der Strecke miterlebt. Und tatsächlich: Der 62-Jährige hat sein Kommen zugesagt.

"Ich habe ihn angebettelt – bitte, bitte komm! – und jetzt kommt er. Ich bin wirklich, wirklich aufgeregt", sagt Vonn vor ihrem letzten Start.

Bezüglich ihres Outfits hat sie etwas Spezielles geplant. "Ich hatte immer vor, die schwedischen Farben für diese Rennen zu fahren, auch wegen Stenmark und dem, was er für den Sport bedeutet hat."

Die Abfahrt sehen Sie ab 12:30 Uhr im "Heute"-Liveticker. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsWintersportSki AlpinLindsey Vonn

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen