Vor Salzburg: Nächster Ausfall in Austria-Abwehr

Stephan Zwierschitz.
Stephan Zwierschitz.Bild: GEPA-pictures.com

Die krisengeschüttelte Austria hat den nächsten Ausfall zu verkraften. Unmittelbar vor dem Duell mit Tabellenführer Red Bull Salzburg (Samstag, 17 Uhr) fällt Stephan Zwierschitz aus.

Der 29-jährige Innenverteidiger hat sich bei der 2:5-Cup-Schmach gegen Aufsteiger Wattens eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen, wurde in der 38. Minute ausgewechselt, kann im Schlager gegen die Bullen nicht auflaufen.

Damit ist Coach Christian Ilzer neuerlich zu Umstellungen gezwungen. Zuletzt hatte der im Sommer von der Admira ablösefrei verpflichtete Zwierschitz den Stammplatz auf der rechten Abwehrseite erkämpft.

Statt Zwierschitz wurde Alexandar Borkovic in den Austria-Kader berufen. Der 20-jährige Innenverteidiger ist nach überstandener Muskelverletzung wieder fit, stand am Sonntag beim 0:0 der Young Violets gegen Vorwärts Steyr 45 Minuten auf dem Feld.

Mit Michael Madl (Seitenbandriss) und Christian Schoissengeyr (Syndesmosebandriss) sind zwei weitere Innenverteidiger noch im Aufbau.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballBundesliga

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen