Vorarlberg darf als erstes Bundesland wieder hochfahren

Vorarlberg darf als erstes Bundesland schon ab 15. März lockern.
Vorarlberg darf als erstes Bundesland schon ab 15. März lockern.iStock
Der heutige Montag war der Tag der Entscheidung. Vorarlberg darf als erstes Bundesland schon ab 15. März lockern. 

Bis zum Schluss war der Corona-Gipfel der Regierung und der Experten eine Nervenprobe. Trotz einiger Spekulationen und Vorab-Infos war bis zur letzten Minute nicht eindeutig klar, wie es denn nun in Österreich weitergeht. Sogar die Pressekonferenz der Regierung wurde von 17 Uhr auf 18 Uhr verlegt. Schließlich startete sie dann mit zehn Minuten Verspätung.

Wenige Augenblicke vor der PK erfuhr "Heute", dass die Schanigärten nun doch öffnen dürfen. Die Öffnung wurde mit 27. März datiert. 

Alle Infos zur Entscheidung der Regierung hier: "Kanzler Kurz macht neue Corona-Ansage für Österreich" >>

Vorarlberg mit ersten Öffnungen ab 15.03.

Wie der Bundeskanzler mitteilte, hat sich die Regierung für ein "regional abgestuftes System" entschieden hat. Demnach wird es in Vorarlberg ab 15. März "deutliche Öffnungsschritte" im Bereich Sport, Gastronomie und Kultur geben. 

In den anderen Bundesländern soll es im Schulsport Lockerungen geben. Ab Ostern wolle man dann auch die Gastgärten in der Gastronomie öffnen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
CoronavirusCoronatestÖsterreichLockdownRegierung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen