Vorsprung des Leaders Roma schmilzt weiter

Der Vorsprung des Spaniers Nani Roma auf der 35. Dakar-Rallye ist am Dienstag weiter geschmolzen. Der Mini-Pilot kam auf der neunten Etappe nur auf Rang drei, 11.36 Minuten hinter Stephane Peterhansel. Der Franzose halbierte damit in etwa seinen Rückstand auf 12:10 Minuten. Bei den Motorrädern baute Marc Coma mit seinem zweiten Tagessieg seine Führung auf 40:19 Minuten aus.

Ergebnis der 9. Etappe der Rallye Dakar über 459km - Autos

1. Stephane Peterhansel/Jean Paul Cottret (FRA) Mini 4:17:53 Stunden

2. Nasser Al-Attiyah/Lucas Cruz (QAT/ESP) Mini 2:17 Minuten zurück

3. Nani Roma/Michel Perin (ESP/FRA) Mini + 11:36 Minuten

4. Orlando Terranova/Paulo Fiuza (ARG/POR) Mini 14:14

5. Giniel De Villiers/Dirk Von Zitzewitz (RSA/GER) Toyota 22:57

6. Adam Malysz/Rafal Marton (POL) Toyota 41:33

Gesamtwertung:

1. Roma/Perin 34:15:37 Stunden

2. Peterhansel/Cottret 12:10 Minuten zurück

3. Terranova/Fiuza + 54:33

4. Al-Attiyah/Cruz 59:46

5. De Villiers/Von Zitzewitz 59:46

6. Krzysztof Holowczyc/Konstantin Zhiltsov (POL/RUS) Mini 3:00:03 Stunden

Ergebnis der 9. Etappe der Rallye Dakar über 459km - Motorräder

1. Marc Coma (ESP) KTM 4:49:05 Stunden

2. Joan Barreda Bort (ESP) Honda 1:41 Minuten zurück

3. Cyril Despres (FRA) Yamaha + 5:28

4. Juan Pedrero Garcia (ESP) Sherco 8:43

5. Stefan Svitko (SVK) KTM 9:42

6. Jordi Viladoms (ESP) KTM 11:23

Gesamtwertung:

1. Coma 36:55:24 Stunden

2. Barreda Bort 40:19 Minuten zurück

3. Viladoms + 1:38:45

4. Jeremias Israel Esquerre (CHI) Speedbrain 2:07:06

5. Olivier Pain (FRA) Yamaha 2:16:10

6. Helder Rodrigues (POR) Honda 2:24:25

APA/red

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen