Wanderer entdeckt Bach, der bergaufwärts fließt

Dem Auge einen Streich gespielt: Ein Bach in Nordspanien scheint der Erdanziehung ein Schnippchen zu schlagen. (Quelle: Tamedia/20 Minuten, AP)
Dem Auge einen Streich gespielt: Ein Bach in Nordspanien scheint der Erdanziehung ein Schnippchen zu schlagen. (Quelle: Tamedia/20 Minuten, AP)
Werden hier tatsächlich Naturgesetze gebrochen? Diese Frage drängt sich jedem auf, der diesen Clip gesehen hat. Das steckt dahinter.
Entdeckt wurde der Bach, der den Naturgesetzen zu trotzen scheint, auf einem Pyrenäen-Wanderweg entlang der spanisch-französischen Grenze. "Ich bin über die Route GR-11 gewandert, als ich auf diesen Bach traf, der den Berg hinauf zu fließen schien", erinnert sich der Entdecker. Sein Video aus dem Sommer 2018 zirkuliert seither im Internet und sorgt auf der ganzen Welt für Aufsehen.

Der Bergwanderer selbst erfuhr erst später, was es damit auf sich hat. "Ich bin dort für eine lange Zeit gestanden, während ich überlegt und überlegt habe, doch ich konnte es mir nicht erklären."

Optische Täuschung

Der Grund für das scheinbar seltsame Verhalten des Wassers ist ein Phänomen, das sich im englischen "Gravity Hill" (dt. Schwerkrafthügel) bzw. "Magnetic Hill" (dt. Magnetischer Hügel) nennt.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. So werden Orte bezeichnet, deren umgebende Landschaft den Horizont für unser Auge und Gehirn derart verfälscht, dass wir glauben, eine eigentlich abwärts verlaufende Straße oder ein Bach würden stattdessen den Berg hinauflaufen.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. scs, rcp TimeCreated with Sketch.| Akt:
SpanienNewsVirale VideosOptische TäuschungWandern

CommentCreated with Sketch.Kommentieren