Wandlung! Bodybuilderin ist jetzt ein Curvy-Model

Als Bodybuilderin wurde Carina Moeller-Mikkelsen zum Internet-Star. Glücklich ist die 22-jährige Deutsche aber erst jetzt als Curvy-Model.
"No pain, no gain", also "Kein Schmerz, kein Ertrag" – nach dieser Bodybuilding-Maxime lebte auch Carina Moeller-Mikkelsen jahrelang. Sieben Mal in der Woche schuftete sie im Fitness-Studio für den perfekten Muskel-Body. Das Ergebnis war beeindruckend, die Deutsche wurde dank ihrer Muskelpakete zum gefeierten Internet-Star.

Doch glücklich wurde sie nicht – im Gegenteil. Denn neben dem straffen Trainingsplan gab es da auch noch den strengen Ernährungsplan. Die heute 22-Jährige wog jedes Lebensmittel penibel ab, zählte Kalorien und Kohlenhydrate. "Das war eine Art Essstörung", gesteht sie sich heute ein. "Manchmal bin ich aus diesem Kreislauf ausgebrochen, habe alles in mich hinein gestopft und musste mich erbrechen. Ich hatte oft schlechte Laune und wollte alles hinschmeißen."

"Ich wollte frei sein, so oft und so viel essen, wie ich will"



CommentCreated with Sketch.9 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Als dann auch noch ihre Periode aussetzte, zog die Blondine vor rund einem Jahr einen Schlussstrich unter ihre Bodybuilding-Karriere. "Ich wollte frei sein, so oft und so viel essen, wie ich will", erklärt sie ihre Entscheidung.

Mit dem Wegfall des Trainings kamen auch die Kilos und die damit verbundenen Rundungen wieder zurück. "Ein kleines Speckröllchen hier und da oder die Delle auf dem Po sollten uns nicht daran hindern, uns schön zu fühlen", rät sie ihren Fans, die ihr weiterhin die Treue hielten. "Ich liebe das Gefühl, einen starken Körper zu haben mit weiblichen Kurven", erklärt die Kielerin, die heute erfolgreich als Curvy-Model arbeitet. "Ich bin endlich genau das, was ich sein wollte."



(red.)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. red. TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandNewsSport