Wann kehrt Shiffrin in den Ski-Weltcup zurück?

Bild: GEPA-pictures.com
Der tragische Unfalltod ihres Vaters hat Skiläuferin Mikaela Shiffrin schwer getroffen. Wann die 24-Jährige in den Ski-Zirkus zurückkehrt, ist völlig offen.
Knapp vier Wochen hatten die Technikerinnen im Ski-Weltcup Pause. Am Samstag und Sonntag werden im slowenischen Kranjska Gora ein Riesentorlauf und ein Slalom ausgetragen. Die große Abwesende ist weiterhin Shiffrin.

Denn auch zwei Wochen nach dem tragischen Tod ihres Vaters Jeff im 66. Lebensjahr denkt die 24-Jährige nicht an ein Comeback im Weltcup, berichten US-Medien.

Shiffrin weilt aktuell in ihrer Heimat Vail in Colorado. Ihr Team sei auf Abruf, allerdings wurden zuletzt in Obdach geplante Trainingseinheiten abgesagt.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Aktuell ist völlig offen, ob Shiffrin in der laufenden Saison noch ein Weltcuprennen bestreiten wird. Das Weltcupfinale steigt ab dem 18. März in Cortina d?Ampezzo, wo in einem Jahr um WM-Medaillen gefahren wird.

Noch führt die US-Amerikanerin den Gesamtweltcup mit 1.225 Punkten an. Doch Federica Brignone mit 145 Punkten Rückstand und Dauer-Rivalin Petra Vlhova (334 Punkte Rückstand) machen laufend Boden gut.

Doch die große Kristallkugel ist für die dreifache Gesamtweltcupsiegerin zur Nebensache geworden.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. wem TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportWintersportSki alpinMikaela Shiffrin

CommentCreated with Sketch.Kommentieren