Warnstufe ROT! Heftiges Unwetter rollt auf Wien zu

Wieder Unwetter-Alarm in Österreich! Erneut zieht ein schweres Hagel-Gewitter über Teile des Landes, es herrscht die rote Wetter-Warnstufe.

Kräftige Hagel-Gewitter samt Starkregen haben in den vergangenen Tagen eine Spur der Verwüstung in weiten Teilen Österreichs hinterlassen und schwere Schäden angerichtet. Die Wetter-Lage hat sich zu Beginn der neuen Woche zwar wieder beruhigt, doch das Unwetter gibt sich noch nicht geschlagen.

Im Gegenteil! Die Österreichische Unwetterzentrale hat Montagabend erneut die rote Wetter-Warnstufe ausgerufen, davon betroffen sind die beiden Bundesländer Ober- und Niederösterreich. Das Hagel-Unwetter wütet dabei vor den Toren Wiens und rückt der Bundeshauptstadt immer näher. Noch gibt es aber keine Wetter-Warnung für Wien.

Aktuelle Unwetterwarnungen.
Aktuelle Unwetterwarnungen.uwz.at

Auch in den übrigen Bundesländern präsentiert sich das Wetter von seiner sonnigen und freundlichen Seite, eine Wetter-Warnung ist aktuell nicht in Sicht. Allerdings kann sich die Lage bekanntermaßen rasch ändern. In der Nacht auf Dienstag ziehen besonders im Norden und den zentralen Nordalpen noch einige Regenschauer sowie ganz vereinzelt auch Gewitter durch.

Unwetter vor den Toren Wiens (Stand 18.17 Uhr)
Unwetter vor den Toren Wiens (Stand 18.17 Uhr)uwz.at

30 Grad am Dienstag

Am Dienstag ziehen an der Alpennordseite und im Osten einige Wolken durch, vom Tiroler Unterland bis ins Mariazeller Land gehen anfangs ein paar Regenschauer nieder. Am Nachmittag sind dann von den Lienzer Dolomiten bis zu den Karawanken lokale Schauer oder Gewitter möglich, in weiten Landesteilen bleibt es aber trocken und zumindest zeitweise sonnig. Mäßiger, im Osten auch lebhafter Nordwestwind und von Nord nach Süd 22 bis 30 Grad.

Der Mittwoch hat generell viel Sonnenschein zu bieten, vor allem im Osten sowie am Nachmittag über den Bergen zeigen sich ein paar Quellwolken. Verbreitet bleibt es aber ganztags freundlich und trocken. Bei schwachem bis mäßigem, im Osten auch noch zeitweise lebhaftem Nordwestwind liegen die Höchstwerte zwischen 23 und 30 Grad.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
WetterUnwetterÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen