Was macht der Arnautovic-Bruder bei Inter Mailand?

Marko Arnautovic? Bruder Danijel sorgt für mächtig Wirbel. Der Berater des ÖFB-Stars wurde bei Verhandlungen mit Inter-Offiziellen gesehen.

Bastelt Danijel Arnautovic da gerade an der Rückkehr seines Bruders zu Inter Mailand? Der Spielerberater wurde bei Gesprächen mit Verantwortlichen des Mailänder Klubs gesehen.

Sofort machten Gerüchte die Runde. Denn die Italiener haben den Offensivspieler Joao Mario an Arnautovic-Klub West Ham United verliehen, die Londoner wollen den Portugiesen behalten. Sky Sports Italia hatte von einem Tauschgeschäft berichtet.

Inter fordere in einem Spielertausch die Rückkehr von ÖFB-Teamspieler Marko Arnautovic, der bereits in der Saison 2009/10 für die "Nerazzurri" kickte. Unter Coach Jose Mourinho bekam der heutige ÖFB-Star kaum eine Chance, darf sich trotzdem Champions-League-Sieger nennen.

Bauer statt Arnautovic

Doch das scheint nicht der Grund für die Reise nach Mailand zu sein. Stattdessen berichten italienische Medien, Danijel Arnautovic war wegen eines anderen Klienten bei Inter: dem ÖFB-Teamverteidiger Moritz Bauer. Der gebürtige Schweizer hat sich in der abgelaufenen Saison bei Stoke City ins Rampenlicht gespielt.

Inter soll nun am Rechtsverteidiger dran sein. Arnautovic sei kein Thema. Schließlich haben die "Hammers" den ÖFB-Star erst vor einem Jahr um 23 Millionen Euro gekauft. Zuletzt wurde der 28-Jährige mit Manchester United in Verbindung gebracht. (wem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballInter MailandMarko Arnautovic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen