Was spielt Ronaldinho denn hier am Strand?

Bild: imago sportfotodienst
Ronaldinho mit einem verzogenen Tischtennis-Tisch am Strand? Es handelt sich um eine neue Trend-Sportart.
Ein verzogener Tischtennis-Tisch mit durchsichtigem Netz. Dazu Ronaldinho mit protzigem Ohrring und schickem Käppchen. Als Untergrund: Sand!

Was bitte spielt denn Ballkünstler Ronaldinho hier am Strand? Des Rätsels Lösung: Teqball!

Ein spektakulärer Sport, der auch von Fußball-Profiteams in Zukunft zu Trainingszwecken genützt werden soll. Grund: Es perfektioniert die Pass-Techniken, verbessert die Reaktionsgeschwindigkeit und stärkt Entscheidungstechniken, ganz zu schweigen von den so genannten "First Touch"-Moves, die im modernen Fußball unverzichtbar geworden sind.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der begnadete Super-Techniker Ronaldinho ist Werbefigur und derzeit in China unterwegs, um die Sportart zu promoten.

Die simplen Regeln:

- Der Ball muss auf die gegnerische Seite des Tisches zurückgebracht werden.

- Maximal drei Ballberührungen

- Tisch und Gegner dürfen nicht berührt werden

- Der Ball darf nicht nacheinander vom gleichen Körperteil berührt werden

- Innerhalb eines Spielzuges kann ein Spieler den Ball mit dem gleichen Körperteil nur zweimal berühren.

Teqball kann man wie Tischtennis zu zweit oder viert spielen. "Es macht einfach extremen Spaß", grinst Ronaldinho.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. mh TimeCreated with Sketch.| Akt:
BrasilienNewsSportFußball

CommentCreated with Sketch.Kommentieren