Watzke begeistert: "Erstes Mal auf violettem Rasen"

Zur Eröffnung der neuen Generali Arena empfängt die Wiener Austria am Freitag Borussia Dortmund. BVB-Boss Watzke war begeistert.

Bereits vor zehn Jahren war Borussia Dortmund zu Gast bei der Wiener Austria. Damals wurde die neue Osttribüne eröffnet. Nun weihen die Schwarz-Gelben die umgebaute Arena ein.

"Das Stadion ist toll, ich habe mich gefreut, dass wir hier sind. Es gibt ja eine enge freundschaftliche Beziehung zu Markus Kraetschmer und zu Präsident Wolfgang Katzian", lobte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke das violette Schmuckkästchen nach einem Rundgang.

Besonders ein Detail hat es dem BVB-Boss angetan. "Die Farbkombination Grün-Violett sieht richtig klasse aus. Es ist das erste Mal, dass ich auf einem violetten Kunstrasen gegangen bin. Da hab ich gleich Fotos gemacht", so Watzke. Womöglich liegt bald im Signal-Iduna-Park ein gelb-schwarzer Kunstrasen.

Der 59-Jährige drückt den Veilchen laufend die Daumen. "Ich hoffe, dass sie wieder auf einen Platz kommen, der ihnen – meiner Meinung nach – auch zusteht. Ich verfolge jedes Wochenende, was die Austria macht." (wem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballBundesligaFK Austria Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen