Website enthüllt: Ab dann ist Merkur fix Billa Plus

Billa Plus
Billa PlusSabine Hertel
Auf der Billa-Website wird nun endgültig geklärt, ab wann alle ehemaligen Merkur-Filialen offiziell als "Billa Plus" in Erscheinung treten.

Bis vor Kurzem war stets die Rede von "demnächst". Doch nach und nach zeichnete sich ab, dass der Wechsel von Merkur zu Billa Plus ziemlich rasch über die Bühne gehen wird. Leserreporter schickten etwa Bilder von abmontierten Merkur-Buchstaben und fabriksfrischen Billa Plus Schildern, die im Gegenzug montiert werden.

Das Rätselraten hat nun ein Ende: "Merkur ist ab sofort IHR Billa Plus", steht seit Ostermontag auf der Billa-Website. Darüber hinaus findet sich auch bereits eine Ankündigung für "Partypreise", die ab Dienstag gelten werden.

Hoher Markt

Offene Fragen gab es auch etwa um den Nobel-Merkur am Hohen Markt, der sich über mehrere Stockwerke erstreckt. Wer am Wochenende aufmerksam durch die City flanierte, bemerkte, dass dieser bereits zum "Billa Corso" umgestaltet wurde.

Auch dort werden ab Dienstag zur Eröffnung über 2.000 Produkte preisgesenkt sein. Mit entsprechenden Rabattmakerln, die schon vor dem Wochenende verteilt wurden, spart man sogar noch mehr.

Unter der Bezeichnung "bi good", "bi life" und "bi style" wird es in den Billa Plus Märkten darüber hinaus natürliche Pflegeprodukte, Strumpfmode, Nahrungsergänzungs- & Medizinprodukte sowie nachhaltige Damenhygiene-Produkte und umweltfreundliche Haushaltsprodukte geben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account leo Time| Akt:
MerkurHandelWirtschaft

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen