Wechsel? Rapid-Spieler reist aus Trainingslager ab

Rapid bereitet sich aktuell in Belek auf die Bundesliga-Saison vor. Gleichzeitig herrscht am Transfermarkt Hochbetrieb. Anscheinend gibt es bei den Grün-Weißen einen Abgang, denn ein Spieler verlässt das Camp vorzeitig.
Nämlich Dejan Ljubicic. Er reist mit Erlaubnis der Klubführung aus dem Trainingslager aber, um Gespräche mit einem anderen Verein zu führen.

Dabei soll es sich um den US-Klub Chicago Fire handeln. Die Verpflichtung des defensiven Mittelfeld-Spielers wird für das MLS-Team aber vermutlich nicht billig. Immerhin läuft der Vertrag von Ljubicic bei Rapid noch bis Sommer 2021. Laut "Kurier" sind 2,5 Millionen Euro Ablöse fällig, dazu kommen aber noch weitere Bonus-Zahlungen, sofern Ljubicic in Übersee einschlägt.

In Chicago könnte der 22-Jährige auf einen alten Bekannten treffen, nämlich auf Ex-Rapid-Torjäger Robert Beric. Mit Srdjan Grahovac, Dalibor Velimirovic und Lion Schuster stehen drei weitere "Sechser" im Rapid-Kader. Es bleibt abzuwarten, ob sich die Hütteldorfer nach weiteren Verstärkungen umsehen.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.




Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsSportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen